Datenschutzerklärung

Der Betreiber dieser Webseite nimmt Datenschutz ernst.

Unter dem Grundsatz der Datenvermeidung und Datensparsamkeit werden personenbezogene Daten nur dann erfasst und gespeichert, wie es für die im Folgenden genannten Zwecke erforderlich oder vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist. Alle erfassten Daten werden routinemäßig und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

Letzte Änderung Datenschutzerklärung: 05. Juli 2018

Bitte beachten Sie, dass wir von Seiten des Gesetzgebers gezwungen sind, die Datenschutzerklärung stetig anzupassen und aktuell zu halten. Beachten Sie bitte zudem, dass bei jeder Datenübertragung im Netz Sicherheitslücken möglich sind, ein vollumfänglicher Schutz kann nicht garantiert werden.
Sollten Sie mit der folgenden Datenschutzerklärung nicht einverstanden sein, benutzen Sie die Webseite bitte NICHT.

*
Der Sinn einer Datenschutzerklärung ist die Aufklärung des Webseiten-Nutzers über:

  •  Art und Umfang
  • Zweck der Erhebung
  •  Art der Verwendung
    von Daten aufzuklären und ihn über sein
  • Auskunftsrecht
  • Widerspruchsrecht
  • Recht auf Berichtigung und Löschung/Sperrung
    zu informieren.

Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgesetze sind:

Dr. Alexander H. Schmidt und Mijo Stanic
Geschäftsführer
Mail: info@chromicent.de
FON: +49 (0)30 2332 89300

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG) und der DSGVO. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Cookies:

Wie nahezu alle Webseiten verwendet auch diese Webseite Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, welche vom Webserver auf ihrem Endgerät hinterlassen werden. Cookies sind keine Viren, sie sind und/oder schaffen keine Sicherheitslücken – sie sind nicht in der Lage, in Ihr System einzugreifen, es zu verändern oder zu schädigen.

Cookies dienen Ihrem Komfort und unserer Sicherheit.

Alle gängigen Browser bieten in den Einstellungen die Möglichkeit an, Cookies vollständig oder teilweise zu verbieten. Benutzen Sie die Hilfe-Funktion ihres Browsers, falls Ihnen die Einstellungen unbekannt sind. Bitte beachten Sie, dass ein Verbot von Cookies Einschränkungen in der Funktion und Darstellung dieser Webseite nach sich ziehen kann.

Diese Webseite: Setzt Cookies sparsam ein. Die Cookies dienen überwiegend der Benutzerfreundlichkeit, so z. B. Session-Cookies. Ein Teil der Cookies wird automatisch nach Beendigung des Besuches gelöscht, ein geringer Teil verbleibt auf ihrem Endgerät – damit der Browser Sie bei einem erneuten Besuch wiedererkennt. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie die Cookies eigenhändig löschen und/oder grundsätzlich verbieten. Näheres s. o.
Bei einem (fehlerhaften) Loginversuch auf dieser Webseite wird automatisch ein Cookie gesetzt, welches ihre IP und einen Zeitstempel erfasst. Im Falle eines unerlaubten Zugriffs oder eines anderen rechtswidrigen Verhaltens wird die IP gespeichert und geblockt. Des Weiteren nutzt diese Webseite die Freeware Variante von Wordfence. Es werden keine personenbezogenen Daten (IPs) von Wordfence allein durch den Besuch dieser Webseite erfasst. Bei dem Zugriff oder versuchten Zugriff auf das System (Login, Hacking, etc.) wird die IP-Adresse erfasst und gespeichert, im Normalfall nicht länger als 14 Tage. Ausnahmen hiervon finden nur statt, wenn es zur Sicherheit des Systems zwingend notwendig ist, die IP dauerhaft zu blocken.

Bei Personen, die ein reguläres Login auf dieser Seite haben, werden Cookies gesetzt, um Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anzeigeoptions-Cookies verbleiben für ein Jahr, Anmelde-Cookies für zwei Tage. Im Falle, dass der Betreffende ‚Angemeldet bleiben‘ wählt, bleibt die Anmeldung für zwei Wochen erhalten. Bei Abmeldung werden Anmelde-Cookies gelöscht.
Bei Veröffentlichung eines Artikels (oder seiner Bearbeitung) wird ein weiterer Cookie gesetzt. Dieser enthält keine personenbezogenen Daten, verweist lediglich auf die Beitrags-ID und verfällt nach einem Tag.

Das Plugin WPML, welches benötigt wird, um den Seiteninhalt sowohl in deutscher auch in englischer Sprache zur Verfügung zu stellen, verwendet Cookies zur Feststellung der aktuellen Sprache des Besuchers, der zuletzt besuchten Sprache und der Sprache der Benutzer, die sich eingeloggt haben. Zweck ist es, dem Besucherkomfort zu erhöhen. Während wir das Plugin verwenden, wird WPML die Daten bezüglich der Seite über den Installer teilen. Dabei werden keine Daten vom Benutzer selbst geteilt.

Weitergabe an Dritte:

Diese Webseite bietet einige Service-Dienste von Dritten an: google Maps-Kartenservice, RSS-Feeds, das Einbinden von You-Tube-Videos oder Grafiken von anderen Webseiten.
Folge davon ist, dass die IP-Adressen der Nutzer an diese Dienste (im Folgenden Drittanbieter genannt) übermittelt werden. Nur so ist es möglich, diesen Service anzubieten. Wir achten darauf, nur Drittanbieter auszuwählen, die sich getreu der DSGVO verhalten, d. h. welche die IPs nur verwenden, um die gewünschten Inhalte auf Ihrem Browser darzustellen. Auf die Verwendung der IPs zu statistischen Zwecken haben wir keinen Einfluss.

Zugriffsdaten/Server-Logfiles

Der Betreiber dieser Webseite bzw. sein Webspace-Provider erfasst beim Zugriff auf diese Webseite sogenannte Server-Logfiles.
Das heißt konkret: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und den anfragenden Provider.
Der Webspace-Provider verwendet die Protokolldaten für Sicherheit und Optimierung des Angebots, statistische Analysen und zu administrativen Zwecken – bei konkreten Anhaltspunkten kann eine weitere Prüfung der Protokolldaten erfolgen, wenn Verdacht auf rechtswidrige Nutzung u. ä. besteht.
Die Logfiles werden entsprechend den gesetzlichen Bedingungen routinemäßig gelöscht.

Kontakt

Wenn Sie mit uns über die Webseite Kontakt aufnehmen – indem Sie uns eine E-Mail schreiben – werden die von Ihnen gemachten Angaben für die Bearbeitung, für Nachfragen und gemäß den gesetzlichen Vorschriften (Gesetzliche Aufbewahrungspflicht für geschäftliche E-Mails) gespeichert.

BetroffenenrechteInformationspflicht nach Art. 13 und Art 14 DSGVO

Über die obenstehenden Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über gespeicherte Daten und deren Verarbeitung
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten
  • Löschung der bei uns gespeicherten Daten
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten nicht löschen dürfen
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns
  •  Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sollten Sie der Auffassung sein, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtswidrig erfolgt, so besteht ein Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde. Im Falle dieser Webseite ist die Zuständige Behörde:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219, 10969 Berlin
Tel.: +49 30 13889-0, Fax: +49 30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de