31Jan2018
Der ACQUITY QDa Detektor als Allroundtalent

Der ACQUITY QDa Detektor als Allroundtalent

Der ACQUITY QDa Detektor in seiner ganzen Flexibilität: Free Seminar am 27. Februar 2018 in den Räumen der Chromicent in Berlin Adlershof.

Chromicent stellt nicht nur seine Räumlichkeiten für den Workshop zur Verfügung, sondern informiert umfassend zum Thema ‚Quality by Design in analytical method development‘. Methodenentwicklung mit dem Blick auf dem Lifecycle eines Medikaments ist einer der entscheidendsten neuen Ansätze in der Arzneimittelentwicklung.

Summary: Quality-by-Design in analytical method development

The development of analytical methods in the Quality by Design (QbD) framework is currently gaining great momentum in the pharmaceutical industry. Presented will be a case study in which a new state-of-the-art UPLC method will be developed for a pharmaceutical product.
Several regulatory approved analytical methods used for QC and release testing have deficiencies and can be improved. In a second case study we will present robustness testing for an existing method and how continuous improvements will increase the quality of QC methods and further secure an accurate release testing process of pharmaceutical products.

Diese Veranstaltung ist von besonderem Interesse für Laborleiter und Analytiker mit dem Fokus auf:

  • Laborautomatisierung und modernen Methoden sowie Kopplungstechniken
  • Schnelle und zuverlässige Methoden trotzt stark matrixbelasteten Proben
  • Integration eines ACQUITY QDa in eine bestehende Laborumgebung

Im Workshop demonstriert Waters in enger Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern neben der klassischen UPLC-Kopplung interessante Alternativen analytischer Methoden, beispielsweise:

  • DART QDa (DART = Direct Analysis in Real Time)
    IonSense
  • TLC MS (Thin Layer Chromatography Mass Spectrometry)
    CAMAG & MERCK
  • LC und TLC MS Analyse auf dem selben Gerät
    Waters
  • Quality by Design in analytical method development
    Chromicent
  • Laborautomatisierung mit Pipettierrobotern
    Andrew Alliance

Die Veranstaltung findet in deutscher und englischer Sprache statt, die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Teilnehmer limitiert ist.

Weitere Informationen & die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in:

Agenda und Workshop Abstracts.