Herbst der Detektoren

Während sich die ersten Blätter bunt färben, steht der Herbst für die Chromicent ganz im Zeichen der Detektoren. Mit der erneuten Erweiterung unseres Portfolios können wir für unsere Kunden nun auf ein noch umfassenderes Spektrum an Detektionsarten zurückgreifen – was unsere Rolle als das Speziallabor für chromatographische Methoden im pharmazeutischen Bereich unterstreicht.

TQ Detektor

Nitrosamine sind weiterhin ein bestimmendes Thema. Zusätzlich zu unserer validierten Methode mittels SFC-MS/MS Detektion verfügen wir nun über die Möglichkeit auch LC-MS/MS Methoden mit APCI-Ionenquelle anzubieten.

Corona Veo Detektor

Die zweite Erweiterung unserer Detektionsmöglichkeiten ist die Inbetriebnahme eines Corona Veo Charged-Aerosol Detectors (CAD) an unserem bestehenden Acquity UPLC Hclass System. Anwendungsmöglichkeit ist zum Beispiel die Bestimmung von Verunreinigungen in Fosfomycin.

3465 Electrochemical Detector

Aufgrund der verstärkte Nachfrage unserer Kunden nach Detektion von Verunreinigungen in Antibiotika – und im Hinblick auf das Europäische Arzneibuch – steht der Chromicent nunmehr der brandneue elektrochemische Detektor 3465 von Waters zur Verfügung.